Für uns im Landtag von Baden-Württemberg: Prof. Dr. Ulrich Goll 

Ulrich Goll wurde am 2. Mai 1950 in Überlingen am Bodensee geboren, ist verheiratet und stolzer Vater von fünf Kindern. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg im Breisgau wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Universität Konstanz und promovierte dort auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Anschließend war Ulrich Goll in der Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg als Dezernent im Landratsamt Bodenseekreis für Recht und Ordnung tätig. 1982 folgte die Ernennung zum Professor an der Staatlichen Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, wo er Lehrveranstaltungen auf den Gebieten Arbeits- und Sozialrecht, Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, Ehe- und Familienrecht, sowie Politik durchführte.
Von 1988 bis 1992 war Goll Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg, stellvertretender Vorsitzender der FDP/DVP-Fraktion und Sprecher für die Bereiche Recht, Verfassung, Medien sowie Hochschule, Wissenschaft und Kunst. Zwischen 1992 bis 1995 war er als Mitglied in den Landesmedienrat berufen und von 1994 bis 1995 Mitglied des Kreistags des Bodenseekreises. Auf die Tätigkeit als Personalleiter beim Südwestfunk Baden-Baden folgte von Juni 1996 bis Dezember 2002 und wiederum von Juli 2004 bis Mai 2011 die Ernennung zum Justizminister des Landes Baden-Württemberg sowie die Berufung als Ausländerbeauftragter der Landesregierung. Von Juni 2005 bis Mai 2011 war Prof. Dr. Goll stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg. Seit April 2006 ist er Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg für Wahlkreis Waiblingen und war von Juni 2006 bis Mai 2011 stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg sowie Integrationsbeauftragter der Landesregierung. Bereits seit 1990 ist Ulrich Goll darüber hinaus Vorsitzender der Reinhold-Maier-Stiftung.

gollKontakt:
Prof. Dr. Ulrich Goll MdL
Wahlkreisbüro
Schwabstraße 31
71332 Waiblingen
Telefon: (07151) 98 58 653
Telefax: (07151) 98 58 654
ulrich.goll@fdp.landtag-bw.de
www.ulrich-goll.de